MINSK – Hauptstadt von Belarus

Bilder kommen später, lassen sich im Moment nicht hochladen

Wir sind in der Hauptstadt von Belarus angekommen und der erste Eindruck war ganz schön beeindruckend! Die ganze Stadt ist im Prinzip komplett neu gebaut bzw. restauriert. Es gibt riesige Neubauten, Hochhäuser, Parkanlagen usw. und es ist so sauber in der ganzen Stadt wie wir es sonst niergendwo erlebt haben. Unsere Stadtrundfahrt hat uns durch verschiedene Haupt- und Nebenstraßen geführt – überall das gleiche Bild, es liegt nicht mal eine Kippe auf dem Weg! Übrigens sind hier die Nebenstraßen so breit wie bei uns in Stuttgart Hauptstraßen, die ganze Stadt ist sehr großzügig angelegt.

Nachmittags war großer Grillabend mit Folkloreeinlage, war recht lustig! Es gab von Allem reichlich, auch vom Wodka!
Wir waren zufällig vor Ort als die 2. Europäische Olympiade eröffnet wurde, so richtig mit Fackelläufer und Gejubel. Bei uns hab ich allerdings noch nie was von dieser Olympiade gehört…

Jetzt kommen 2 Fahrtage, wir passieren Gomel und fahren über die Ukraine an die russische Grenze. Da darf man dann gespannt sein wieviele Stunden wir dort stehen. Wir haben da ganz schlimme Geschichten gehört, ich werde es dann genauer berichten…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.