2 Fahrtage nach Krasnojarsk

Wir bewegen uns weiter Richtung Ostsibirien und die Landschaft verändert sich zusehends. Es ist nicht mehr so sumpfig und zu beiden Seiten der Straße gibt es endlose Felder und Wiesen. Die Landschaft wird hügeliger, wir waren teilweise bis 600m hoch. Wir passieren die Stadt Mariinsk, diese hat einige schöne Holzhäuser zu bieten und wird nächstes Jahr 300 Jahre alt! Wir machen einen Stopp und schlendern die Hauptstraße entlang. Irgendwie fühlt man sich ein bisschen wie in einer Mainstreet im Westen der USA – inks und rechts die Häuser und dahinter vielleicht noch einen Hof und dann Wildnis.

Hier noch einige interessante Gebäude die wir in Mariinsk gesehen haben

Weiter geht es Richtung Krasnojarsk und wir passieren die Industriestadt Achinsk. Es wird dort Aluminium und abgebaut und verarbeitet und demzufolge sehen wir riesige Abraumhalden, außerdem Industrianlagen, die einen in das letzte Jahrhundert katapultieren. Die Luft ist demenstprechend und der Smog zieht sich bis Krasnojarsk.

Wir sind mittlerweile ca. 7500km gefahren was bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 65 km/h schon eine gewaltige Leistung ist . Bis Irkutsk sind es noch ca. 1100 km und dann sind wir schon fast am Baikalsee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.